Arbeitgeber

Arbeitgeber

VOM KOSTEN- ZUM ERFOLGSFAKTOR

Die Wahl der richtigen betrieblichen Altersversorgung setzt den Willen zum Umdenken voraus!

Stellen Sie sich vor, man macht Ihnen folgendes Angebot

  • Sie dürfen vorhandenes Kapital zu einer Rendite von 0-2% anlegen
  • Sie haben kein Mitspracherecht bei der Kapitalanlage
  • Sie tragen aber für dieses Geld die gesamte Haftung
  • Gleichzeitig nehmen Sie Fremdkapital auf, mit einem Zins von 2–10% und natürlich stellen Sie entsprechende Sicherheiten.

Was auf den ersten Blick finanzwirtschaftlich absolut absurd erscheint, ist das Zinsgeschäft, welches von Unternehmen Tag für Tag eingegangen wird, sofern sich das Unternehmen bei der Durchführung der betriebliche Altersversorgung für einen versicherungsförmigen Durchführungsweg mittels

entscheidet und Fremdkapital aufgenommen hat.

Welchen Weg gehen Sie?

Wir, die Private Akademie, haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmer und Mitarbeiter von klein- und mittelständischen Unternehmen sicher zu versorgen. Gleichzeitig wird die betriebliche Altersversorgung individuell auf Ihr Unternehmen angepasst.

Ob im Rahmen einer arbeitgeberfinanzierten oder durch Entgeltumwandlung finanzierten betrieblichen Altersversorgung, wählen Sie den für Ihr Unternehmen flexibelsten und mit mehr als 180 Jahren den ältesten Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung:

Die versicherungsfreie Unterstützungskasse.

 

(Um-) denken bringt Gewinn!